Unicef-Lauf der Kurpfalzschule bringt mehr als 8000 Euro zusammen

Mehr als 8000 Euro kamen beim 4. Unicef-Lauf der Kurpfalzschule zusammen. Anfang April waren alle Klassen aus Dannstadt und Schauernheim an den Start gegangen, um für einen guten Zweck zu laufen. Für jede erlaufene Runde spendeten die Familien, Freunde und Nachbarn der Schüler. Die Einnahmen des Sponsorenlaufs kommen Kindern in Madagaskar sowie den Grundschülern der Kurpfalzschule zugute.

4. Unicef-Lauf der Kurpfalzschule bringt mehr als 8000 Euro Spenden

Ein jeder lief so viel, wie er konnte - gemeinsam brachten sie 8270 Euro zusammen: Die Grundschüler der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim hatten sich Anfang April zum vierten Mal an der Aktion „Wir laufen für Unicef“ beteiligt und darüber fleißig Spenden für einen guten Zweck gesammelt. Mit großer Begeisterung und noch mehr Ausdauer rannten die Schüler aus Dannstadt und Schauernheim Runde für Runde um die Kurpfalzhalle, angespornt durch viel Applaus der Zuschauer. Gesponsert wurden die Kinder für jede erlaufene Runde von ihren Familien, Freunden und Nachbarn. Die Einnahmen des Sponsorenlaufes werden zur Hälfte an das internationale Kinderhilfswerk Unicef für Bildungsprojekte in Madagaskar gespendet. Die andere Hälfte der erlaufenen Spendensumme kommt den Schülern der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim zugute und wird zur Finanzierung des Zirkusprojekts mit Zirkus ZappZarap im Juni 2019 verwendet.


Kaum hatte Schulleiter Sebastian Forell die rund 500 Meter lange Runde freigegeben, rannten die Grundschüler der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim los. Fotos: vgds

 

Für jede Runde um die Kurpfalzschule gab es ein Gummiband ums Handgelenk als Nachweis für die Sponsoren. 

 

Rennen, laufen, gehen - jeder absolvierte beim Sponsorenlauf am 5. April 2019 die Runde um die Kurpfalzhalle, so schnell und so oft, wie er konnte.

(23.04.2019)