Schneefreizeiten für Kinder und Jugendliche

Jetzt anmelden! Ab in den Schnee geht es für Kinder und Jugendliche in den Winterferien vom 23. bis 28. Februar 2019. Zur Wahl stehen eine coole Ski- und Snowboardfreizeit mit Hüttenfeeling in den Schweizer Alpen und der Winterzauber im Nationalpark Bayerischer Wald. Dort können sich die Teilnehmer beim Schneeschuhwandern und Langlauf austoben. Am besten direkt bei der Verbandsgemeinde anmelden, noch sind Plätze frei!


Schneefreizeiten der Kinder- und Jugendpflege im Februar 2019


Ski- und Snowboardfreizeit in den Schweizer Alpen (23. bis 28. Februar 2019)



  • Ihr seid mindestens 13 Jahre alt und kommt mit einem oder zwei Brettern unter den Füßen zurecht?
  • Ihr habt Spaß in der Gruppe, ob auf der Piste oder beim gemütlichen Abend in der Hütte?
  • Ihr wolltet schon längst mal ohne die Eltern in den Schnee?


Dann fahrt mit dem Kinder- und Jugendpflegeteam der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim in die Schweizer Alpen. Dort wohnen wir auf einer Hütte, die nur via Ski und Snowboard zu erreichen ist.

Kosten (inkl. Fahrt, Unterkunft und Verpflegung): 195 Euro. Nur noch der Skipass kommt extra.

Termin: Samstag, 23. Februar bis Donnerstag, 28. Februar



Meldet euch schnellstmöglich bei der Verbandsgemeinde an, noch sind Plätze frei.
Anmeldeschluss ist Freitag, 8. Februar.

Ihr habt noch Fragen? Dann ruft an unter der Telefonnummer 06231 401-125 oder schreibt an .


Winterzauber im Nationalpark Bayerischer Wald (23. bis 28. Februar 2019)

Auf Schneeschuhen oder Langlaufskieren durch den tief verschneiten Bayerischen Wald, das können Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren ausprobieren. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, nur Spaß am Schnee und in der Gruppe solltet ihr haben. Für den Rest sorgen wir vom Kinder- und Jugendpflegeteam der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim.



Termin: Samstag, 23. Februar bis Donnerstag, 28. Februar

Kosten (inkl. Fahrt, Unterkunft und Verpflegung, Skilanglaufset/Schneeschuhe, Reisebetreuung): 180 Euro.




Meldet euch schnellstmöglich bei der Verbandsgemeinde an, noch sind Plätze frei.


Ihr habt noch Fragen? Dann ruft an unter der Telefonnummer 06231 401-120 oder schreibt an .

(15.1.2019)