Fußballturnier der Grundschulen

Kräftig gekickt wurde auch in diesem Jahr: Am Freitag, 20. September 2019, sind wieder Kinder der Grundschulen in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim auf dem Kunstrasenbolzplatz neben der Kurpfalzhalle gegeneinander angetreten und haben zum vierten Mal in Folge um den großen Wanderpokal gespielt. Gewonnen hat das Fußballturnier der Grundschulen 2019 die Mannschaft 2 der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim. 

4. Fußballturnier der Grundschulen der Verbandsgemeinde

Der Pokal des Verbandsgemeinde Fußballturniers der Grundschulen blieb zum dritten Mal in Folge in der Kurpfalzschule in Dannstadt-Schauernheim. In diesem Jahr dominierte die Mannschaft Dannstadt-Schauernheim 2 von Anbeginn das Turnier und konnte alle drei Spiele für sich entscheiden. Dabei gab es auf dem Kunstrasenminispielfeld an der Kurpfalzschule alles zu sehen, was ein gute Fußballturnier ausmacht: ein Lokalderby, packende Zweikämpfe, viele Tore, Spannung mit Siegtoren in letzter Minute, aber auch Enttäuschung bei verlorenen Spielen.

Die Teilnehmer aus Dannstadt-Schauernheim, Hochdorf-Assenheim und Rödersheim-Gronau beim 4. VG- Fußballturnier der Grundschulen mit Turnierleiter Arthur Oberbeck, Schiedsrichter David Weber und Verbandsbürgermeister Stefan Veth. Foto: Clemens


Souverän führten Turnierleiter Arthur Oberbeck und Schiedsrichter David Weber durch die sechs Spiele zu je zwölf Minuten, bei denen jede Mannschaft gegen jede antrat. Wer einen kleinen TV-Beitrag zum Fußballturnier sehen möchte, der findet ab Minute 11:45 den Beitrag von RON TV aus Dannstadt-Schauernheim vom 20. September 2019. 

Gejubelt wurde, sowohl wenn Tore fielen, als auch wenn ein Torwart erfolgreich einen Ball halten konnte, und da gab es so manche Parade seitens der Torwarte zu sehen. Aber alle Jungen zeigten vollen Einsatz, und die Betreuer der Mannschaften sparten denn auch nicht mit Lob für ihre Schützlinge.

Zweiter Sieger wurde die Mannschaft Dannstadt-Schauernheim 1, die sich lediglich im Lokalderby gegen ihre Schulkameraden von Dannstadt-Schauernheim 2 geschlagen geben mussten. Den dritten Platz belegte die Mannschaft aus Hochdorf-Assenheim, die ein Spiel gewannen und zwei verloren. Die Mannschaft aus Rödersheim-Gronau agierte etwas unglücklich und konnte leider mehrfach schön herausgespielte Torvorsprünge nicht halten oder verlor dann doch noch in letzter Minute. Dementsprechend zogen die acht Jungen am Schluss etwas traurig in die Kabine. Torreichste Begegnung des Nachmittags war mit zwölf Toren das Spiel Dannstadt-Schauernheim 1 gegen Hochdorf-Assenheim, die sich sieben zu fünf trennten.

Am Schluss überreichte Verbandsbürgermeister Stefan Veth dem Spielführer jeder Mannschaft eine Urkunde und jeder Spieler erhielt eine Tüte mit Süßigkeiten. Besonders strahlten die sieben Jungen der siegreichen Mannschaft Dannstadt-Schaurnheim 2 bei der Übergabe des großen Pokals, den sie wie die Profis gemeinsam stolz in die Höhe streckten und dann von Hand zu Hand reichten.

Die Siegermannschaft Dannstadt-Schauernheim 2. Foto: Clemens




Rückblick 2018: 3. Fußballturnier der Grundschulen der Verbandsgemeinde

Ein Jahr lang stand der große Wanderpokal in der Kurpfalzschule in Dannstadt. Die Schule bleibt, doch der Ort wechselt, denn dieses Jahr haben die Grunschüler des Schauernheimer Standortes gewonnen. Am Freitag, 14. September 2018, sind wieder vier Mannschaften der Grundschulen der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim gegeneinander angetreten: von der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim jeweils eine Mannschaft aus Dannstadt und Schauernheim sowie jeweils eine Mannschaft aus Hochdorf-Assenheim und Rödersheim-Gronau. Gespielt wurden Partien von zwölf Minuten auf dem Kunstrasenplatz neben der Kurpfalzhalle im Ortsteil Dannstadt. Alle teilnehmenden Mannschaften erhielten eine Urkunde und eine kleine Überraschung.

Die genauen Spielergebnisse 2018:

Rödersheim-Gronau - Schauernheim - 1:2
Dannstadt - Hochdorf-Assenheim - 6:5

Dannstadt - Schauernheim - 2:4
Hochdorf-Assenheim - Rödersheim-Gronau - 8:2

Hochdorf-Assenheim - Schauernheim - 5:5
Rödersheim-Gronau - Dannstadt - 3:3

Schiedsrichter: David Weber


Mit zwei gewonnen Spielen und einem Unentschieden gewann in diesem Jahr die Mannschaft aus Schauernheim den großen Wanderpokal.


Ein Spiel gewonnen, eins verloren, ein Unentschieden: Dafür kam die Mannschaft aus Hochdorf-Assenheim auf den zweiten Platz.


Den dritten Platz gab es für die Kinder aus Dannstadt. Sie waren punktgleich mit Hochdorf-Assenheim, hatten aber das schlechtere Torverhältnis. 

Sechs Tore haben die Schüler aus Rödersheim-Gronau erzielt und damit den vierten Platz erreicht.


Alle Fotos 2018: Andrea Clemens




Rückblick 2017: Verbandsgemeinde richtet 2. FußballTurnier für Kinder aus

Zum zweiten Mal organisierte die Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim ein Fußballturnier der Grundschulen. Anpfiff war am Freitag, 15. September 2017, um 15 Uhr. Gespielt wurde auf dem Kunstrasenbolzplatz neben der Kurpfalzhalle. Eine Partie dauerte 12 Minuten. Angetreten waren vier Mannschaften: Dannstadt-Schauernheim mit Mannschaft 1 und 2 sowie die Schulen in Hochdorf-Assenheim und Rödersheim-Gronau mit jeweils einer Mannschaft. 


Mit ganzem Einsatz, viel Spaß, Begeisterung und fairer Spielweise waren die Grundschüler dabei. Eltern, Großeltern, Freunde, Lehrer und Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung feuerten die Fußballer kräftig an und freuten sich über insgesamt 33 Tore. Am Ende setzte sich die Mannschaft 2 aus Dannstadt Schauernheim durch. Auf Platz 2 schafften es die Schüler aus Rödersheim-Gronau. Den dritten Platz erreichte Hochdorf-Assenheim, vor der Mannschaft 1 aus Dannstadt-Schauernheim.


Da der Kunstrasenplatz auch bei Regen gut bespielbar ist, war klar, dass das Turnier bei jedem Wetter stattfindet. Glücklicherweise ware es meist sonnig und trocken. Nur einmal regnete es kurz, dafür heftig. Doch der Regenschauer kam passend in der Pausenzeit, so dass das Turnier ohne große Verzögerung fortgesetzt werden konnte. Und da die Kurpfalzhalle extra geöffnet worden war, konnten sich alle Spieler und Zuschauer während des Regens im Trockenen aufhalten.

Das 13 mal 20 Meter große Minispielfeld war 2015 fertiggestellt und im vergangenen Sommer mit einem Turnier der Grundschulen offiziell eröffnet worden. Gespielt haben Kinder und Jugendliche auf dem Platz damals schon seit Monaten. Und bis heute ist es ein beliebter Treffpunkt für Fußballfreunde. Beim Eröffnungsturnier waren fünf Mannschaften am Start und es stand schnell fest, dass man ein solches Turnier künftig beibehalten möchte. Daher konnte auch dieses Jahr jede Grundschule in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim teilnehmen und bis zu zwei Mannschaften melden. Es galt für die Hochdorf-Assenheimer Grundschule den großen Wanderpokal zu verteidigen. Doch in diesem Jahr war die Mannschaft 2 aus Dannstadt-Schauernheim ganz klar das stärkere Team.   


Die genauen Spielergebnisse 2017:

Rödersheim-Gronau - Dannstadt-Schauernheim 2 - 2:4
Dannstadt-Schauernheim 1 - Hochdorf-Assenheim - 1:7

Dannstadt-Schauernheim 1 - Dannstadt-Schauernheim 2 - 1:7
Hochdorf-Assenheim - Rödersheim-Gronau - 2:3

Hochdorf-Assenheim - Dannstadt-Schauernheim 2 - 1:1
Rödersheim-Gronau - Dannstadt-Schauernheim 1 - 4:0

Schiedsrichter: David Weber

(18.09.2017/aktualisiert am 10.09.2018/19.09.2018)