FFP2-Masken für Bedürftige

Ab sofort gibt es im Rathaus kostenlose FFP2-Masken für Bedürftige. Wer Arbeitslosengeld II bezieht, erhält mit einem entsprechenden Nachweis einmalig Masken (3 Masken pro Person). Dazu muss bis spätestens 12.03.2021 telefonisch oder per E-Mail ein Termin zum Abholen vereinbart werden. Ansprechpartner sind Doreen Pastor (06231 401-125, ) und Brigitte Seyfried (06231 401-126, ).

Nach den aktuellen Corona-Vorgaben müssen medizinische Masken (FFP2-Maseken oder OP-Masken) beispielsweise in Bussen, Bahnen und Geschäften getragen werden.

(15.02.2021)

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Über den Button "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Oder wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.