Bekannte Söhne und Töchter der Verbandsgemeinde

Kletterlegende, Bergsteiger, Stallone-Double und berühmter Sohn der Verbandsgemeinde Dannstadt Schauernheim: Anlässlich seines 25. Todestages wird Wolfgang Güllich mit einer kleinen Ausstellung im Rathaus gedacht. Künftig kann jeder zu den Öffnungszeiten des Rathauses einen Einblick in das bewegte Leben des Dannstadters bekommen.

Er war ein herausragender Sportkletterer und Expeditionsbergsteiger. Wolfgang Güllich setzte in den 1980er Jahren weltweit neue Maßstäbe beim Klettern und Bergsteigen. Er zählte damals zu den besten Kletterern und machte durch viele Erstbegehungen von sich Reden. Als Double von Sylvester Stallone im Film Cliffhanger wurde Güllich auch in Hollywood bekannt. Wolfgang Güllich wurde 1960 in Ludwigshafen geboren und wuchs in Dannstadt auf. Am 31.08.1992 kam Güllich bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

Anlässlich seines 25. Todestages hatte die Verbandsgemeinde zu einer kleinen Gedenkfeier eingeladen. Dabei rief sein Vater Dr. Fritz Güllich so manche Situation aus dem Leben des berühmten Sportlers in Erinnerung. Erinnern an den bekannten Sohn der Gemeinde sollen künftig auch Fotos, Bücher und Plakate, die im Rathaus zu den Öffnungszeiten der Verwaltung angesehen werden können.

Mit dieser Veranstaltung hat Bürgermeister Stefan Veth zudem die Aktion „Bekannte Söhne und Töchter der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim“ gestartet. Nach und nach soll außergewöhnlichen Menschen aus der Verbandsgemeinde auf verschiedene Weise gedacht werden. Sie sollen in Erinnerung gebracht werden und mancher wird darüber vielleicht auch erstmals auf sie aufmerksam.

Im zweiten Stockwerk des Rathauses steht eine Vitrine mit Postkarten, Fotos, Plakaten und Büchern, die an verschiedene Situationen des berühmten Freikletterers Wolfgang Güllich  erinnern. Zu sehen: montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie dienstags von 14 bis 18 Uhr.