Der Ortsname Hochdorf

Aus „Aus der Chronik der Gemeinden Hochdorf und Assenheim“
herausgegeben von der Ortsgemeinde Hochdorf-Assenheim aus Anlass der 1200-Jahrfeier 1977.


Dass der Name „hohes Dorf“ besagt, liegt auf der Hand.

Das „hoch“ kann nur sehr relativ gemeint sein, da der Ort in der Rheinebene liegt und zunächst in keiner Weise durch eine besondere erhöhte Lage auffällt. Von dem nächsten Nachbarn im Osten, Assenheim, ist er nur 1 km entfernt. Auf dieser kurzen Strecke steigt das Gelände auf Hochdorf hin 5 m an, während es sich von Hochdorf nach Westen zu dem Nachbarn Meckenheim hin nur 3 m hebt. Also dürfte die Benennung von Osten aus gegangen sein.

(nach Prof. Dr. E. Christmann)


Die Schreibweise „Hochdorf“

 776 Hochtorph (siehe auch unter "Ersterwähnungen") 
 ab 1179 Hochdorff 
 seit 1767 Hochdorf