Lokalbahn zwischen Mutterstadt und Meckenheim

Bis 1955 fuhr der feurige Elias durch die Vorderpfalz. Die Lokalbahn verband Ludwigshafen am Rhein mit Meckenheim in der Pfalz. Auf diesem Weg führte die Bahn dort vorbei, wo heute das Rathaus der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim steht. Ein Film von Michael Klees nimmt die Zuschauer mit auf Spurensuche. Im Rathaus-Foyer stellt der Kultur- und Heimatkreis Dannstadter Höhe ein Modell des Bahnhofs sowie der Lokalbahn aus.


Die Bahnstrecke Ludwigshafen–Meckenheim war eine eingleisige Lokalbahn, die auch feuriger Elias genannt wurde. Damals nannten die Leute Dampflokomotiven sowie auch die Eisenbahnstrecken, auf denen sie verkehrten, feuriger Elias. Meist waren es dann kleinere Nebenbahnen. Die Lokalbahn in der Vorderpfalz war von 1890 bis 1955 in Betrieb. Schauen Sie sich den Film dazu an oder lesen Sie mehr zur Geschichte des feurigen Elias.

Und als Modell wird der Bahnhof sowie die frühere Lokalbahn im Foyer des Rathauses in Dannstadt-Schauernheim ausgestellt und kann während der Öffnungszeiten des Rathauses angeschaut werden. Seit Februar 2020 ersetzt eine neue und absolut authentische Modellbahn den früheren Zug. Mehr zum neuen Modell der Lokalbahn.

Fotos: Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

(zuletzt aktualisiert 03.02.2020)


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK, akzeptiert.