Grundsteuer

Wie hoch ist die Grundsteuer?

Die Hebesätze der Grundsteuer werden jährlich von den Ortsgemeinderäten in den Haushaltssatzungen festgesetzt; und zwar für Grundsteuer A = Ackergrundstücke und Grundsteuer B = bebaute oder bebaubare Grundstücke.
Der festgesetzte Hebesatz als Prozentsatz wird auf den Messbetrag angewandt, der im sog. Messbescheid des Finanzamtes dem Grundstückseigentümer mitgeteilt wurde.

Die Hebesätze betragen derzeit:

  • Dannstadt-Schauernheim Grundsteuer A = 300 %, Grundsteuer B = 365 %;
  • Hochdorf-Assenheim Grundsteuer A = 300 %, Grundsteuer B = 365 %;
  • Rödersheim-Gronau Grundsteuer A = 300 %, Grundsteuer B = 365 %;
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Über den Button "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Oder wählen Sie aus, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.