Öffentlicher Personennahverkehr



INFORMATIONEN AUCH AUF DEN WEBSEITEN DES VERKEHRSVERBUND RHEIN-NECKAR UND DER DEUTSCHEN BAHN.



Verbundfahrpläne neu aufgelegt und Neue Fahrpreise im Verkehrsverbund RHEIN-Neckar

Ab dem 1. Januar 2018 gelten im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) neue Fahrpreise. Mehr Infos zu den Änderungen sowie zu sämtlichen Tarifen erhalten Sie direkt beim VRN.

Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 hat der VRN neue Verbundfahrpläne aufgelegt. Die Jahresausgabe ist je nach Band für 1,50 Euro bzw. 2 Euro ab sofort im Buchhandel oder bei den Verkaufsstellen der Verkehrsunternehmen erhältlich. In die Fahrplanbücher ist wieder ein Faltplan in handlichem Format eingelegt, der auf der Vorderseite den Liniennetzplan für den regionalen Schienenverkehr in gut lesbarer Größe enthält. Auf der Rückseite befindet sich zusätzlich der Wabenplan des VRN. Unter anderem wurden die Bereichfahrpläne Vorder-/Südpfalz sowie Mannheim/Ludgwigshafen neu aufgelegt. Die Fahrpläne sind vom 10. Dezember 2017 bis zum 8. Dezember 2018 gültig und enthalten auch die angrenzenden Linien der benachbarten Verkehrsverbünde, welche im Rahmen von Übergangstarifen mit VRN-Fahrausweisen genutzt werden können. Zum sogenannten kleinen Fahrplanwechsel im Sommer 2018 wird es keine neue Fahrplanbuchausgabe geben.


SCHNELLBUSLINIE NACH LUDWIGSHAFEN

Seit dem Winterfahrplan 2005 / 2006 läuft die Linie 580 (ehemalig 584) als sog. „Schnellbuslinie“. Ab Dannstadt Haltestelle „Verbandsgemeinde“ geht es nach Erschließung des Ortsteil Schauernheim auf die Autobahn und direkt zum Berliner Platz. Die andere Linie 571 verläuft weiterhin über die Landstraße nach Mutterstadt und von dort nach Ludwigshafen.

BUSFAHRPLÄNE

Die offiziellen Busfahrpläne als auch den "persönlichen Fahrplan" kann man beim Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) unter 01805/876 46 36 anfordern. Im Buchhandel und Zeitschriftengeschäften kann man auch das "Kursbuch" für 2 € kaufen, in dem für die gesamte Region die Fahrpläne der Busse, Rheinhaardtbahn, Bundesbahn etc. abgedruckt sind.

Fahrplanänderungen ab dem 14.06.2015
Informationen zu den Fahrplanänderungen im Gebiet der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim ab dem 14.06.2015 erhalten Sie hier.


ANBINDUNG VON BZW. NACH LUDWIGSHAFEN NACH DEM LETZTEN LINIENBUS

Mit je 2 Fahrten um ca. 22.00 Uhr bis 0.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen zusätzlich gegen 18.00 Uhr, bindet ein Ruftaxi den Bereich der Verbandsgemeinde an LU-Maudach, Haltestelle "Ortsmitte", an. Dort besteht die Möglichkeit in die Linie 76 des RNV umzusteigen und die Stadtmitte Ludwigshafen, Berliner Platz, zu erreichen. In umgekehrter Fahrtrichtung können von LU-Maudach mit dem Ruftaxi gegen 24.00 Uhr und 1.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen zusätzlich gegen 21.30 Uhr, mit dem Ruftaxi über Mutterstadt alle Ortsteile in der Verbandsgemeinde erreicht werden.

Das Ruftaxi muss unter Tel. 06234/3035 spätestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrt bestellt werden. Der jeweils genaue Fahrplan ist als Linie 4985 im Kursbuch, "Verbundfahrplan", des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN), das Sie hier herunterladen können, abgedruckt.


ANBINDUNG AN DIE BAHN BZW. DEN RHEINLAND-PFALZ-TAKT

Über die bestehenden Buslinien nach Ludwigshafen sind der Bahnhof Ludwigshafen und, nach Umsteigen in die Straßenbahn, auch der Hauptbahnhof Mannheim erreichbar.

Darüber hinaus wurde von der Ortsgemeinde Dannstadt-Schauernheim ein Ruftaxi-Verkehr eingerichtet, mit dem von montags bis freitags in der Zeit von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr, Freitags zudem noch um 0.00 Uhr, im Stundentakt der Bahnhof Schifferstadt erreicht werden kann. Samstags sowie Sonn- und Feiertags fährt das Ruftaxi in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 0.00 Uhr im 2-Stunden-Takt. Das gleiche gilt in umgekehrter Fahrtrichtung vom Bahnhof Schifferstadt (Nordseite) nach Dannstadt-Schauernheim.

Am Bahnhof Schifferstadt besteht die Möglichkeit der Nutzung der Züge in und aus Richtung Speyer/Germersheim bzw. in und aus Richtung Neustadt/Kaiserslautern/ Homburg (Saar).

Das Ruftaxi des beauftragten Unternehmens "Taxi Hügelschäfer" muss unter Tel. 06231-91191 spätestens 1 Stunde vor der gewünschten Abfahrt bestellt werden. Hinweis: Das Ruftaxi transportiert keine Fahrräder, Roller oder sonstige große/sperrige Gegenstände. Ausnahme: zusammengeklappte Klappräder oder Klapproller, sofern sie ordentlich verpackt sind. Rollatoren werden transportiert.

Der jeweils gültige Fahrplan ist unter Linie Nr. 5956 im Kursbuch, "Verbundfahrplan", des Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) abgedruckt. Den Ruftaxiplan können Sie ebenfalls hier herunterladen.

ANBINDUNG AN DIE RHEIN-HAARDT-BAHN

Über den Ruftaxi-Verkehr der Ortsgemeinde Dannstadt-Schauernheim zum Bahnhof Schifferstadt erreicht man montags bis freitags in nördlicher Fahrtrichtung in der Zeit von 7.00 Uhr bis 20.30 Uhr die Bahnhöfe der Rhein-Haardt-Bahn in Fußgönheim und Maxdorf. In der Gegenrichtung existiert das Angebot von 6.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Den Ruftaxiplan erhalten Sie hier.

Ferner besteht Anschluss an die Rhein-Haardt-Bahn (RHB) in Gönnheim für die Ortsgemeinden Hochdorf-Assenheim und Rödersheim-Gronau durch einen Ruftaxiverkehr der Ortsgemeinde Rödersheim-Gronau.

Montag bis Freitag fährt das Ruftaxi des beauftragten Unternehmens "Taxi Deidesheim" stündlich zwischen 7.00 und 20.00 Uhr. Samstags, sowie Sonn- und Feiertags verkehren 4 Fahrten zwischen 9.00 und 18.00 Uhr (Linie 5955). Das Ruftaxi muss unter 06326/980144 spätestens 1 Stunde vor der gewünschten Abfahrt bestellt werden. Wir möchten darauf hinweisen, dass bei dieser Verbindung nur Fahrten von Hochdorf-Assenheim/Rödersheim-Gronau nach Gönnheim/RHB bzw. die Gegenrichtung bestellt werden können; keine innerörtlichen Fahrten wie z.B. Hochdorf-Siedlung nach Assenheim-Friedhof. Hier erhalten Sie den entsprechenden Ruftaxiplan.