Personalausweis

Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen und ihn auf Verlangen einer zur Prüfung der Personalien ermächtigten Behörde vorzulegen; dies gilt nicht für Personen, die einen gültigen Pass besitzen und sich durch diesen ausweisen können.

Auf Antrag kann ein Personalausweis auch vor Vollendung des 16. Lebensjahres ausgestellt werden, wenn die Einverständniserklärung der Personensorgeberechtigten (Vater, Mutter, Betreuer) vorliegt.

Wegen der Unterschriftsleistung ist Ihre persönliche Vorsprache bei Antragstellung erforderlich.

Beachten Sie bitte, dass die Personalausweise zentral bei der Bundesdruckerei in Berlin ausgestellt werden. Es muss daher mit Bearbeitungszeiten von mindestens 3 Wochen gerechnet werden. Der alte Personalausweis muss mitgebracht werden.

Bitte legen Sie uns folgende Unterlagen vor:

  • ein aktuelles biometrietaugliches Lichtbild
  • den alten Personalausweis oder Kinderausweis
  • Geburtsurkunde oder Heiratsurkunde, wenn alter Ausweis nicht bei uns ausgestellt oder nicht vorhanden.

Gültigkeitsdauer:

  • unter 24 Jahre hat das Dokument eine Gültigkeit von 6 Jahren
  • ab 24 Jahre ist der Ausweis 10 Jahre gültig

Gebühren:

Bis zum vollendeten 23. Lebensjahr kostet die Ausstellung 22,80 €.

Ab dem 24. Lebensjahr ist eine Gebühr von 28,80 € bei Antragstellung zu entrichten.

In Ausnahmefällen kann ein "Vorläufiger Personalausweis" mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Monaten ausgestellt werden. In diesem Fall sind 2 aktuelle Lichtbilder vorzulegen.

Die Gebühr beträgt 10,- €.

Nähere Informationen zu dem neuen Ausweis erhalten Sie auch unter www.personalausweisportal.de


Links:
- Reisepass
- Kinderreisepass