Gleichstellungsstelle

Wichtigstes Ziel der Gleichstellungsstelle ist es, das Bewusstsein für die Gleichberechtigung von Mann und Frau, sowie einen partnerschaftlichen Umgang zwischen den Geschlechtern zu fördern.
Die Gleichstellungsbeauftragte steht Ihnen bei allen geschlechterspezifischen Angelegenheiten des öffentlichen Lebens zur Seite und informiert Sie über Rechte und Möglichkeiten.

Besonders für Frauen, die Rat suchen, ist sie Anlauf- und Beratungsstelle.



„Männer und Frauen sind gleichberechtigt“

Artikel 3,Abs.2,Grundgesetz- Präambel




„Nein!“ ist ein vollständiger Satz.
Er braucht weder eine Erklärung, noch Rechtfertigung!

 

Gleichstellungsbeauftragte Brigitte Sassenberg


 



Aufgaben und Ziele der Gleichstellungsstelle

Sie können jederzeit mit der Gleichstellungsbeauftragten Kontakt aufnehmen, wenn Sie beispielweise

  • Informationsmaterial, Auskünfte oder Rat wünschen
  • Kontakte zu Frauengruppen oder -verbänden suchen
  • Informationen über Angebote für Frauen und Mädchen in unserer Verbandsgemeinde benötigen
  • auf Benachteiligungen am Arbeitsplatz, bei Behörden, in der Familie oder bei der Arbeitsplatzsuche aufmerksam machen wollen
  • Unterstützung oder Hilfe bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte benötigen
  • Anregungen oder Vorschläge machen möchten, wie die Situation von Frauen und Mädchen in unserer Verbandsgemeinde verbessert werden kann
  • die Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten kennen lernen möchten.

Die Gleichstellungsbeauftragte greift frauenpolitisch wichtige Fragen auf und trägt sie in die Öffentlichkeit, z.B. Themen wie:

  • Entgeltgleichheit zwischen Männer und Frauen
  • Wiedereinstieg in den Beruf

  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  • Gewalt gegen Frauen

  • Frauen- und geschlechtergerechte Planung


Die Gleichstellungsbeauftragte initiiert und pflegt Netzwerke z. B.

  • Frauen in die Selbstständigkeit

  • Frauen in Politik, Literatur und Kunst

Die Gleichstellungsbeauftragte fördert kulturelle und politische Veranstaltungen z.B.

  • Internationaler Frauentag und Equal Pay Day 


An die Gleichstellungsbeauftragte kann sich jede/r Frau / Mann wenden. Selbstverständlich wird jedes Gespräch vertraulich behandelt.

Kontakt:

Brigitte Sassenberg

Sprechstunde jeden 1. Dienstag im Monat, 17.00 – 18.00 Uhr, Rathaus, Zimmer 116, während der Sprechstunde Telefon 06231-401-123, außerhalb der Sprechstunde  Telefon 06231-6329315.