Vorlesetag 2018 in Schauernheim

Beim bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 16. November 2018, hat Bürgermeister Stefan Veth in der Grundschule in Schauernheim vorgelesen. Rund 70 Kinder hörten an diesem Vormittag Geschichten über einen urlaubsreifen Uhu, die Spinnentante Igitte und Großes und Kleines aus dem Erdreich.

Geschichten zum Vorlesetag in der Grundschule Schauernheim


Die kleinen Mäuse und Hasen, Füchse und Frösche müssen ja so vieles noch lernen. Der Uhu lässt sich jeden Tag etwas Neues einfallen, wie er seinen Schützlingen Zählen und Rechnen beibringen kann, aber auch, wie sie sich im Wald am besten zurechtfinden können. Als er von der Elster in den Urlaub geschickt wird, merkt der Uhu schnell: Bei aller Anstrengung, die das tägliche Unterrichten kostet - am liebsten ist er doch mit seinen Schülern zusammen. Welche Abenteuer die Schüler in der Zwischenzeit erleben und warum am Ende ein großes Fest gefeiert wird, das hat Stefan Veth, am Vorlesetag 2018 vorgelesen.



Bundesweiter Vorlesetag mit lokalen Aktionen

Anlässlich des bundesweiten Vorlesetags am 16. November 2018 besuchte Veth die Grundschule in Schauernheim. Dort nahm er auf dem "Lesethron" in der Turnhalle Platz und las zunächst den Erst- und Zweitklässlern, dann den Dritt- und Viertklässlern vor. Jeweils zwei Bücher standen auf dem Programm mit Geschichten nicht nur vom urlaubsreifen Uhu, sondern auch von der Spinnentante Igitte und Tieren und Pflanzen aus dem Erdreich. Die Kinder haben aufmerksam und mit großer Begeisterung zugehört. Fleißig wurde mitgeraten und genau verfolgt, was Veth ihnen auf den dazugehörigen Bildern gezeigt hat.

Der bundesweite Vorlesetag hat 2018 bereits zum 15. Mal stattgefunden. Auch in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim spielt das Vorlesen an diesem Tag dann immer eine ganz besondere Rolle. Beispielsweise indem der Bürgermeister an den Aktionen zum Vorlesetag in den örtlichen Büchereien oder Schulen zum Vorlesen zu Gast ist.  

(16.11.2018)