E-Bike-Kampagne "Die Pfalz rollt los!" gestartet

Die E-Bike-Kampagne des Bezirksverbands Pfalz "Die Pfalz rollt los!"ist am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, gestartet und läuft bis 21. August 2018. Ziel ist es, die E-Mobilität in der Pfalz zu stärken und möglichst viele von den Vorzügen eines E-Bikes zu begeistern. Dazu gibt es Rabatte bei Fahrradhändlern in der Pfalz und bei Verlosungen winken viele Preise.

Kampagne des Bezirksverbands soll Klima schützen

Je häufiger man das Auto stehen lässt und mit dem Rad fährt, desto mehr schont man die Umwelt und tut zugleicht seiner Gesundheit etwas Gutes. Gerade in unserer hügeligen Region macht ein E-Bike die Entscheidung fürs Rad und gegen das Auto deutlich leichter. Wer sich nun ein Fahrrad mit elektrischem Zusatzantrib anschafft, erhält bei vielen Fahrradhändlernder Pfalz einen Rabatt oder eine Vergünstigung und kann an einer Verlosung teilnehmen. Viele Modelle der E-Bikes kann man an einer normalen Haushaltssteckdose laden, außerdem gibt es über 100 Ladestationen in der Pfalz. Die drei Monate laufende E-Bike-Kampagne des Bezirksverbands Pfalz gehört zu einem EU-Projekt, das auf Kohlenstoffdioxid-Neutralität abzielt und damit einen Beitrag zum Klima-, Natur- und Artenschutz leisten will. Unterstützt wird der Bezirksverband dabei von der Energieagentur, den Pfalzwerken und dem ADFC.

Wie es funktioniert, welche Händler mitmachen, wie man gewinnen kann, steht unter:

https://www.bv-pfalz.de/die_pfalz_rollt_los/ 

(29.05.2018)