Das war los am Ort

Burgenklettern beim Schulfest, Seilspringen als Herz-Vorsorge für Grunschüler - hier zeigen wir in loser Reihenfolge, was am Ort und insbesondere in den Schulen los war.


„Schiff Ahoi!“ an der Kurpfalzschule

In Kooperation mit den Dannstadt-Schauernheimer Kindertageseinrichtungen fand am 16. Mai 2019 wieder ein erlebnisreicher und abenteuerlicher Sporttag für alle Vorschulkindern der Gemeinde in der Schulsporthalle der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim statt.


Die ganze Aktion stand unter dem Motto „Die Piraten brauchen Nachwuchs“, sodass nach Herzenslust zum Beispiel auf „Hängebrücken“ balanciert, an „Lianen“ Mut bewiesen oder an „Affenschaukeln“ geschwungen werden konnte.
Da jedes Kind nach erfolgreichem Training stolz sein „Piratendiplom“ entgegennehmen konnte, sollte dem Schulanfang im Sommer nun nichts mehr im Wege stehen.

Gemeinsam über die Piraten-Hindernisse: die künftigen Schulanfänger und Schüler der Kurpfalz-Schule Dannstadt-Schauernheim. Fotos. Kurpfalzschule/frei




Seilspring-Projekt an der Kurpfalzschule

Mit beiden Füßen, auf einem Bein, über Kreuz und zusammen mit einem Partner – diese und weitere Sprünge lernten die Klassen 3a und 3b der Kurpfalzschule Dannstadt-Schauernheim beim Seilspring-Workshop am Freitag, 21. September 2018. Um Kinder früh für Sport zu begeistern und zur Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Hierbei wird an Grundschulen mit einem kostenfreien zweistündigen Basis-Kurs die sportliche Form des Seilspringens, das „Rope Skipping“, vermittelt.  So macht Herz-Vorsorge Spaß und Kinder lernen früh, wie sie sich mit einfachen und kostengünstigen Mitteln fit halten können.

Was die Drittklässler in Dannstadt beim Seilspring-Projekt gelernt haben, das zeigten sie im Anschluss ihren Mitschülern, Eltern und Großeltern in der Kurpfalzhalle und bekamen dafür großen Applaus. Am Ende durften alle Kinder zu Springseilen greifen und einige Sprungvariationen ausprobieren.

(24.09.2018)


Kurpfalzschule: Eine Zeitreise ins Mittelalter

Auf eine Zeitreise ins Mittelalter waren Eltern, Geschwister, Freunde, Bürger und alle Ritterfreunde am Samstag, 10. Juni 2017, eingeladen. Die Schüler der Kurpfalzschule hatten sich während ihrer Projektwoche mit dem Thema Mittelalter auf vielfältige Weise beschäftigt. Wappen wurden gemalt, Ritterspiele aufgebaut und Handwerkskunst ausprobiert. So verwandelte sich das Schulgelände in ein großes Ritterlager, bei dem es viel zu sehen und noch mehr zum Ausprobieren gab.


(12.06.2017)