Seniorenschwimmen

Montag ist Schwimmbadtag. Seit 40 Jahren. Denn so lange gibt es in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim das Seniorenschwimmen. Anfang November 2019 wurde das Jubiläum mit einem Kaffee-Nachmittag gefeiert. Auch Ausflüge in die Region stehen für die unternehmungslustige Gruppe regelmäßig auf dem Programm. Neueinsteiger sind jederzeit willkommen.


Seit 40 Jahren geht es montags zum Schwimmen

 Zum Schwerpunkt der Senioren-Arbeit der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim gehört seit nunmehr vier Jahrzehnten das Seniorenschwimmen. Jeden Montag fahren zwischen 35 und 40 Seniorinnen und Senioren gemeinsam mit dem Bus zum Kreisbad Schifferstadt. Dort kommt nicht nur das Schwimmprogramm bei den Teilnehmern sehr gut an, sondern für Nichtschwimmer lohnt sich das Angebot der Verbandsgemeinde ebenfalls. Findet doch stets auch Wassergymnastik im Nichtschwimmerbecken statt. Und mancher hat bei diesem Programm überhaupt erst Schwimmen gelernt.

Ausflüge gehören zum Jahresprogramm

Neben den Montagsfahrten ins Schwimmbad trifft sich die fitte und fröhliche Gruppe seit Anfang an regelmäßig zu Feiern und Ausflügen in die Umgebung. Mit einer Moselfahrt im Frühjahr 1980 ging es los, es folgten Besuche in Luxembourg, Trier, Colmar und Ludwigsburg, Fahrten in den Schwarzwald, an die Weinstraße und an den Bodensee.  In diesem Herbst nahmen rund 50 Seniorinnen und Senioren an einer Schiffsrundfahrt in Mannheim mit anschließendem Besuch der Eichbaumbrauerei-Gaststätte teil. Zum Jahresprogramm des Seniorenschwimmens gehört zudem stets eine Weihnachtsfeier. Im Jubiläumsjahr wird es am Montag, 2. Dezember 2019, den beliebten Nachmittag im Advent mit Plätzchen, Liedern und Gedichten geben.

Jubiläum im November 2019 gefeiert

„Es ist eine tolle Gruppe und alles sehr familiär“, sagt Renate Jopp über die Seniorenschwimmer. „Viele Teilnehmer sind schon seit Jahren dabei, doch wir freuen uns jederzeit über Neueinsteiger“, betont sie. Seit 2013 kümmert sich Brigitte Springer zusammen mit Renate Jopp und Christel Schwager darum, dass das Seniorenschwimmen Woche für Woche stattfinden kann. Unterstützt wurde das Team hierbei viele Jahre von Gabriele Böhle, ehemalige Ortsbürgermeisterin von Hochdorf-Assenheim und als bisherige 3. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim für die Seniorenarbeit verantwortlich. Die Jubiläumsfeier anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Seniorenschwimmens am 7. November 2019 war daher nicht nur ein festlicher Rückblick auf das langjährige Seniorenangebot der Verbandsgemeinde, sondern auch ein kleines Dankeschön für Böhles intensive und vielseitige Unterstützung der Seniorinnen und Senioren  vor Ort.

Gegründet wurde das Seniorenschwimmen vor 40 Jahren von Ute Ruhnke, der erste Schwimmtag war der  1. Oktober 1979.

Info und Kontakt

Die genauen Abfahrtszeiten und aktuelle Programmpunkte zum Seniorenschwimmen werden im jeweiligen Amtsblatt veröffentlicht. Bei Fragen steht Ihnen Sarah Liebchen von der Verbandsgemeindeverwaltung, Telefon 06231 401-120, zur Verfügung. 

(25.11.2019)

 


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
OK, akzeptiert.