Seniorenratgeber

Für die Senioren im Rhein-Pfalz-Kreis gibt es einen gedruckten Ratgeber mit Informationen, die ihnen den Alltag erleichtern, in besonderen Situationen helfen und den Weg zu den richtigen Anlaufstellen weisen sollen.

Von den knapp 150.000 Menschen, die ihren Hauptwohnsitz in einer der 25 kreisangehörigen Gemeinden haben, ist heute bereits ein gutes Viertel mindestens 60 Jahre alt..

Das 76-Seiten-Heft gibt Auskunft über die Seniorenpolitik im Kreis, über Seniorenbeiräte, Bildungsmöglichkeiten und Gelegenheiten zum Zeitvertreib, aber auch über zuständige Behörden, Beratungs- und Koordinierungsstellen, finanzielle Angelegenheiten sowie beispielsweise über Ansprechpartner bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit. Finanziert wurde der Seniorenratgeber weitgehend über bezahlte Inserate von Unternehmen, was eine kostenlose Abgabe ermöglicht. Interessierte bekommen ihn im Kreishaus am Ludwigshafener Europaplatz und auch im Bürgerservice der Verbandsgemeindeverwaltung.

Sie finden den Seniorenratgeber in elektronischer Form auch unter der Homepage des Seniorenbeirats Rhein-Pfalz-Kreis.